Page 1 of 6 1 2 3 ... LastLast
Results 1 to 10 of 59

Thread: Sammelthread: Ungleichgewicht zwischen Macht und Magiehelfen

  1. #1
    Community Team BB_Whargrin's Avatar
    Join Date
    Nov 2014
    Posts
    422
    Server
    DE01

    Sammelthread: Ungleichgewicht zwischen Macht und Magiehelfen

    Hallo,

    bitte führt postet alles weitere Feedback zum Thema "Macht und Magiehelden sind nicht gleichwertig" (oder damit zusammenhängende Themen) in diesem Thread.

    Bisherige Antworten der Entwickler zu dem Thema.


    Herrscht ein Ungleichgewicht? Liegt es gegebenenfalls nur an ein paar Fähigkeiten, oder an den unterschiedlichen Boni der Klassen? Konstruktives Feedback, Vorschläge und Ideen sind gefragt!


    Viele Grüße,
    BB_Whargrin

  2. #2

    Join Date
    Aug 2014
    Posts
    49
    Server
    DE01
    Was fehlt mir beim Machthelden besonders beim Ritter?

    1. Keine Möglichkeit den Gegner zu blockieren, stasen, erstarren, befrieden, blenden.
    2. Nur begrentze Möglichkeiten negative Zustände von seinen Truppen aufzuheben, besonders da er in der Regel als erster seinen Zug macht und dann in der Runde nicht mehr drankommt.
    3. Mit dem letzten Patch wurde der Einfluss von Glück reduziert. Damit wurde wieder das Balancing zu Ungunsten des Machthelden verschoben.

    Lösung:
    zu 1. Gebt ihm die Möglichkeit eine der Fähigkeiten zu lernen, wie vor den ganzen Patches (da hatte er Befriedung und Blindheit)
    zu 2. Wie wäre es Reinheit als Flächenzauber auszulegen.
    zu 3. Macht die Änderung rückgängig.

    Meine ersten Vorschläge

    Gruß
    Pancho (der trotzdem gern mit dem Ritter spielt)

  3. #3

    Join Date
    Sep 2014
    Posts
    110
    Server
    DE01
    Ist das jetzt wieder ein neuer Versuch allgemein die Spieler und ihre Armeen zu schwächen? Denn an eine Aufwertung irgendeiner Gruppe glaubt doch eh keiner mehr! Ist doch nur blanke Augenwischerei. Bringt die Bosse wieder herunter auf ein vernünftiges Niveau, dann stimmt der Laden wieder!

  4. #4
    Zeitlos's Avatar
    Join Date
    May 2014
    Posts
    91
    Server
    DE01
    Huhuu,

    Die Magier haben es auf alle fälle einfacher, ich spiele selbst alle Klassen, mein geliebter Hauptchar ist aber Ritterin.
    Ich hab immer alles auf Glück gesetzt, denn ich habe ´kein verlangsamen, Befrieden, Zeitase oder sonst was zum Stoppen, ausgenommen meine Gleißende, denn so hatte ich die Chance die Stacks möglich schnell zu verkleinern das wenn es Offensiv wird ich eine Chance habe!
    Es war noch nie so schwer wie zur Zeit für ein Ritter verlustfrei durch die Kämpfe zu kommen, ich helfe oft mal kleinen und vor allem gerne Rittern, die klein haben es noch schwerer weil sie noch nicht alle Skills haben oder nicht genügend Truppen.
    Dann kommt es noch dazu das man einfach enormen Gold verlust hat durch das kaufen von Einheiten, Rollen und Runen das man Täglich zum farmen gezwungen ist.
    Das alles ist sehr unausgewogen und schluckt sehr viel Zeit, grade auch das warten auf neue Truppen.
    Wie man das jetzt lösen kann, da bin ich überfragt.
    Vielleicht ein zweiter Heldenangriff für den Ritter? Oder einfach mehr Truppen die man einberufen kann, vielleicht die Zeit in den Behausungen verkürzen? ( da fehlt dann einfach das Gold, das wäre dann noch mehr Farmen)
    Das Glück wieder zurück? Ich hoffe das sich hier viele melden werden und gute Vorschläge hier mit bringen.

    Gruß JonaSnow
    JonaSnow / Lyndwyn / Jexthoth / Fauness / AcidWitch

    AtlanteanKodex / Legendslayers

  5. #5

    Join Date
    May 2014
    Location
    Mönchengladbach
    Posts
    179
    Server
    DE01
    Pancho hat es in seinem Post treffend beschrieben. Insbesondere der Umstand, dass ihr beim Balancing bei den Kreaturen / Eigenschaften des Spielers alles massiv zurück gedreht habt und seitens der KI - insbesondere bei den Boss- Gegnern - massiv vorgedreht habt, macht das Spielen mit Rittern zu einem "unvergleichlichen Abenteuer".
    Die letzten Patches dienten doch nur dazu, den Spielern das Leben schwerer zu machen, deren Verlustmöglichkeiten unverhältnismässig zu verbessern und dadurch die möglichen wirtschaftlichen Vorteile des Spielebetreibers immens zu erhöhen.
    Dort sollten ihr ansetzen, um nicht nur den Ritter, sondern das Spielen im Allgemeinen wieder interessanter zu gestalten.
    Aber wie ich BB bislang kennen gelernt habe dürfte es darauf hinauslaufen, dass wieder bei den Magiern angesetzt wird, um deren Eigenschaften erneut massiv zu beschneiden.

  6. #6

    Join Date
    Aug 2014
    Posts
    330
    Server
    DE01
    Und deshalb bei den magiehelden anzusetzen halte ich dann für die falsche Lösung.
    Auch diese sind eingeschränkt worden, ok , im Gegensatz zum machti nicht so schlimm, weil wir 4 x pro runde eine heldenaktion haben.

    Gebt einfach den machtis wieder was zurück oder ändert was an derwn stärke, aber bitte nicht wieder bei anderen was runter regeln.

    Bin wie immer gespannt was sich tut.

    Lg
    Traumfix


    Leider in Englisch wegen Zwang

  7. #7

    Join Date
    Dec 2013
    Posts
    124
    Server
    DE01
    Quote Originally Posted by Zeitlos View Post
    Oder einfach mehr Truppen die man einberufen kann,
    Die Truppen sollten nicht das Problem sein. Mit Hilfe des Großen, dauert es 10 Tage
    bis ein neuer Held die Behausung für die Meistereinheit fertiggestellt hat. Wenn du
    die Hauptquest anschließend noch fertig spielst und eine Woche die Wochenbosse
    machst, hast du die 4k Siegel für den Helden zurück. Anschließend musst du nur
    einmal am Tag die Truppen einsammeln und beim Truppenvogt abliefern (geht
    allerdings nicht mit aufgewerteten Einheiten da die Kristalle fehlen).

    Die Frage ist eher, was willst du mit den Truppen machen? Es gibt doch überhaupt
    keinen Kampf im Spiel, der es noch Wert wäre ihn zu machen. Nicht mal die WB
    geben brauchbare Artefakte.

  8. #8
    Community Team BB_Whargrin's Avatar
    Join Date
    Nov 2014
    Posts
    422
    Server
    DE01
    Hallo,

    ich danke euch für das Feedback bisher. Es wird Heute noch an unser Entwicklerteam weitergereicht, inklusive der Befürchtung, dass Magie dadurch geschwächt werden könnte.

    Derzeit ist noch nicht klar, wo genau angesetzt wird. Es gibt unzählige Einflüsse die alle berücksichtigt werden müssen.

    Persönliche Meinung (keine offizielle Aussage, Bestätigung, oder Ähnliches!)
    Wenn wir jetzt die Magiehelden auf das Niveau der Machthelden "abschwächen", müssten wir alle Feindbegegnungen erneut überprüfen und gegebenenfalls zusätzlich anpassen. Es ist gut möglich, dass der Magier hier und da eventuell einen kleinen Schubs erhält (zum Beispiel eine Limitierung der Knock-out-effekte pro runde, o.Ä.) jedoch befindet sich die Magierklasse abgesehen von kleineren "Problemzonen" eigentlich in einem recht stabilen Zustand, der es weder zu schwer noch zu leicht macht, zumindest mit Hinblick auf PvE.
    Wie bereits gesagt: danke für das Feedback. Es wird noch Heute an unsere Entwickler weitergegeben.

    Die erneute Bitte: führt Diskussionen zu anderen Themen bitte in entsprechenden Threads. Hier soll es ausschließlich um das Ungleichgewicht der Klassen gehen. Die Entwickler lesen immer wieder quer und ich fasse es entsprechend zusammen und leite es an das Team weiter, wenn man sich dann durch Beiträge lesen muss, die nichts mit dem eigentlichen Thema zu tun haben, kostet das nur unnötig Zeit und Konzentration. Danke.

    Wie bereits gesagt: danke für das Feedback, das erreicht Heute noch an unsere Entwickler.


    Viele Grüße,
    BB_Whargrin
    Last edited by BB_Whargrin; 28.11.14 at 15:11.

  9. #9

    Join Date
    Mar 2014
    Posts
    157
    Server
    DE01
    es ist doch ganz einfach:
    dem machti wieder verstümmeln und/oder befrieden wiedergeben und die letzte änderung des glücks rückgängig machen.

    ps:
    und CD von rollen und skills vereinheitlichen
    Last edited by BB_Whargrin; 28.11.14 at 15:50. Reason: Beiträge zusammengefügt

  10. #10
    Desinity's Avatar
    Join Date
    Jun 2014
    Posts
    171
    Server
    DE01
    es ist doch ganz einfach:
    dem machti wieder verstümmeln und/oder befrieden wiedergeben und die letzte änderung des glücks rückgängig machen.
    bei nur einer Heldenaktion, könnten Magiehelden Verstümmeln/Befrieden ohne Probleme aufheben, was zumindest den Einfluss im PvP gegen Null wandern lässt (fürs PvE könnte es von Vorteil sein) und die Änderung für Glück zielte vorallem auf eine Verbesserung des Glückseinflußes für geringstufige Helden ab, besser wäre da ein fester prozentualer Malus (bsw. 50%) für Magiehelden auf den Glückswert (grundlegende Kurve bleibt erhalten (umso mehr Glück umso geringer der Zuwachs), aber der maximal erreichbare Wert wird reduziert (wodurch ein Unterschied zu Machthelden wertetechnisch zustande kommt), Glück sollte ein "Bonus" für Magiehelden darstellen, in dem aufgrund einer hohen DR-Stufe höhere Grundgeisteskraftwerte vorhanden sind und zusammen mit dem Einsatz von Manatränken auf Artefakte mit Geisteskraft zu Gunsten von mehr Glück verzichtet werden kann)

    ps: und CD von rollen und skills vereinheitlichen
    grundlegend stimme ich zu, allerdings wird dadurch der Absatz für Schriftrollen (durch Ressourcen und Heldensiegel) verringert und dementsprechend die Umsetzung eher unwahrscheinlich

Page 1 of 6 1 2 3 ... LastLast

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts

Ubisoft uses cookies to ensure that you get the best experience on our websites. By continuing to use this site you agree to accept these cookies. More info on our privacy.